Implantate

Vollkeramik-Implantat, das eine Zahnwurzel ersetzt und den Aufbau einer Zahnkrone ermöglicht. Unsere Zahnarztpraxis Dental Planet bietet im Bereich der Implantologie eine perfekte Kombination von Zahnästhetik und Zahnmedizin an, indem sie die 5 folgenden Vorteile kombiniert:

  1. Unser Implantologe ist einer der erfahrensten und renommiertesten Implantologen Spaniens,
  2. Wir implantieren mit computer-gestützter (computer-navigierter) Implantologie,
  3. Wir setzen nicht nur Titan-Implantate ein, sondern auch vermehrt metallfreie, Vollkeramik-Implantate, die wesentlich ästhetischer und Zahnfleisch-verträglicher sind als herkömmliche Implantate.
  4. Unser Zahnarzt und sein deutscher Labormeister sind auf dem Bereich Prothetik und Zahnersatz spezialisiert. Implantat-gestützte Keramik-Kronen, Keramik-Brücken, Teilprothesen und Totalprothese werden mit strengsten Qualitäts- und Ästhetik-Ansprüchen gefertigt und eingesetzt.
  5. Und das alles zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Diese Kombination macht unsere Zahnarztpraxis einmalig in Spanien und garantiert ein qualitativ hochwertiges Ergebnis, sowohl zahnmedizinisch als auch ästhetisch. Unter Berücksichtigung der dafür sehr bezahlbaren Preise, ist diese Kombination sogar möglicherweise in ganz Europa einmalig.

 

Was sind Implantate?

Implantate ersetzen die Zahnwurzel von fehlenden Zähnen und werden anstelle der ehemaligen Zahnwurzel in den Kiefer eingesetzt (implantiert). Dieser Eingriff erfolgt in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie). Das Implantat muss dann einheilen, was ca. 2-6 Monate dauert, bevor eine Krone oder eine Brücke auf das Implantat gesetzt werden kann. In einigen Fällen ist sogar eine Sofort-Versorgung möglich mit sehr verkürzter Einheilzeit. Gerne prüfen wir für Sie, ob dies in Ihrem Fall möglich ist.

Zahnimplantate bieten eine sehr elegante Lösung für folgende zahnmedizinische Probleme:

  • Fehlen eines einzelnen Zahnes (Zahnlückenschluss), damit sich der gesamte Kiefer nicht verformt und/oder aus ästhetischen Gründen im Frontzahn-Bereich.
  • Fehlen von mehreren Zähnen in einer Zahnreihe – als Stützpfahl für eine Brücke
  • Fehlen hinterer Backenzähne, als Stützpfahl für eine Brücke oder eine Teilprothese
  • Zahnloser Kiefer – Reihe von Implantaten zum Stützen einer festsitzenden Totalprothese

Verlauf einer Implantation - Zahnarztpraxis Dental Planet Rojales, Spain, Torrevieja, Alicante

  1. Eine Zahnlücke, bevor sie mit einem Vollkeramik-Implantat versorgt wird.
  2. Nachdem das Implantat eingesetzt wurde und eingeheilt ist, wird ein sogenanntes Abutment angebracht, das die Verbindung von Implantat zu Zahnersatz (Krone) darstellt.
  3. Abschließend wird eine Zirkon-Krone auf das Vollkeramik-Implantat gesetzt.


1. Implantologie-Experte - Dr. Alvaro Farnós Visedo

Mit dem Implantologen Prof. Dr. Alvaro Farnós Visedo (Loma Linda University, CA, USA) haben wir einen der renommiertesten Implantologen Spaniens in unserem Team, der an der Universität Rey Juan Carlos in Madrid, Spanien, lehrt. Nicht nur setzt er jährlich ca. tausend Implantate ein, er bringt auch anderen Zahnärzten bei, wie man richtig implantiert und vor allem wie man mit hochkomplexen Fällen ein perfektes Ergebnis bekommen kann.

Sein außerordentliches Wissen und Können bereichert unsere Praxis und gibt somit unseren Patienten die Sicherheit, dass sie garantiert ein höchst fachmännisch gesetztes, ästhetisches, funktionales und perfektes Implantat erhalten.

 

2. Computer-gestützte Implantologie / Computer-navigierte Implantologie

Ein ganz spannendes Gebiet im Bereich der Implantologie ist die computergestützte / computernavigierte Implantologie. Wir arbeiten bei komplexen Fällen mit CT-Aufnahmen (Computertomografie). Solch eine 3D-Aufnahme ermöglicht, gefährdete Nahbarzahn-Strukturen (=Kieferhöhle, Nerv im Unterkiefer, eventuelle Knocheneinziehungen) viel genauer zu sehen, als mit einer 2D-Aufnahme.

Durch die spezielle 3D-Software "Sim Plant" können wir die optimale Position jedes einzelnen Implantates genau planen, unter Berücksichtigung von ausreichendem Knochenangebot, gefährdeten Nachbarstrukturen und der späteren Position des Zahnersatzes bzw. der Prothese.

Als Nächstes wird aus unserer digitalen Planung eine Schablone von der Firma Materialise Dental in Belgien hergestellt. Diese Bohrschablone stellt sicher, dass die Implantate genau dort gesetzt werden, wo sie geplant waren. So können wir die perfekte Umsetzung der Planung zu 100% garantieren.

Die Zahnchirurgie findet sozusagen im Computer statt. Die Implantologie wird so viel sicherer, voraussagbar und damit auch weniger traumatisch. In vielen Fällen kann dadurch auf das Skalpell verzichtet werden oder aber die Eingriffe sind viel kleiner als mit herkömmlichen Methoden.

Durch diese Methode kann die Implantations-OP sehr viel schneller durchgeführt werden als ohne Bohrschablone. Zum Beispiel kann jetzt eine OP für 8 Implantate in einem Kiefer in 30 - 60 Minuten durchgeführt werden.

 Computer gesteuerte Simultation vor der Implantation mit Hilfe derer die optimale Position gefunden werden kann. 

  1. Eine Implantat-Simulation mit der computergestützten bzw. computernavigierten 3D-Software, um die optimale Position jedes einzelnen Implantates zu bestimmen.
  2. Nach Überprüfung der Ausgangssituation und Besprechung mit dem Implantologen werden 3 chirurgische Bohr-Schablonen erstellt.
     

3. Metallfreie, Vollkeramik-Implantate aus Zirkon

In unserer Zahnarztpraxis bieten wir metallfreie, Vollkeramik-Implantate aus Hochleistungskeramik an, die zu den Besten auf dem Markt zählen (Implantat System OMNIS von der Firma Creamed). Dank eines neuartigen Herstellungsverfahrens (Keramik-Pulver-Spritzgusstechnik) ist es heute möglich, hochwertige Keramik-Implantate wirtschaftlich zu produzieren, die wesentliche Vorteile im Vergleich zu den herkömmlichen Implantaten vorweisen:

  • Unsere Vollkeramik-Implantate sind absolut metallfrei und haben eine hohe Resistenz gegen Säuren und Laugen. Deshalb bieten Sie eine hervorragende Alternative zu Titan-Implantaten.
  • Keramikimplantate sind biokompatibel und verhalten sich biologisch neutral, d.h. die Gewebeverträglichkeit zum Knochen und zum Zahnfleisch ist ausgezeichnet und deshalb lösen sie keine allergischen oder Fremdkörperreaktionen aus.
  • Vollkeramik-Implantate sind ästhetisch und natürlich, da die zahnähnliche Farbe des Implantats eine bessere Lichtdurchlässigkeit hat als ein Titanimplantat. Ein vollkeramisches Implantat verhält sich zum Licht fast wie gewöhnlicher Kieferknochen oder Zahndentin. Dies hat zwei Vorteile:
    • Im Frontzahnbereich ist der Kieferknochen häufig sehr dünn. Dies kann bei herkömmlichen Titan-Implantaten dazu führen, dass man einen dunklen Schatten im Zahnfleisch sieht. Bei Vollkeramik-Implantaten kann es keinen dunklen Schatten im Zahnfleisch geben.
    • Auch der Zahnersatz auf dem Implantat (z.B. Krone) sieht schöner aus. Denn ein natürlicher Zahn ist bis zu einem gewissen Grad lichtdurchlässig. Ein Titan-Implantat verhindert, dass das Licht durchkommt. Mit einem Vollkeramik-Implantat wird das Licht, das durch eine Vollkeramik-Krone durchgeht, nicht gebrochen. Dadurch ist die Kombination aus Vollkeramik-Implantat und Vollkeramik-Krone kaum von einem echten Zahn zu unterscheiden.
  • Das Vollkeramik-Implantat System OMNIS der Firma Creamed heilt sicher und nachhaltig ein. Die speziell entwickelte Oberflächenstruktur der von uns verwendeten Implantate gewährleistet einen sicheren Verbund zwischen lebendem Knochengewebe und Zahnimplantat, d.h. das vollkeramische Implantat wächst mit den Knochenfasern zusammen. Sehr bald ist das Implantat ein Teil des eigenen Körpers. Somit ist eine perfekte "Osseointegration" ("osseo = Knochen) gewährleistet.
  • Vollkeramik-Implantate sind weder magnetisch noch radioaktiv und haben eine geringe Wärmeleitung. Dadurch ist es quasi unmöglich, dass sie Störfelder im Körper bilden.
  • Die von uns verwendeten Vollkeramik-Implantate werden einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen und sind auf 100% Festigkeit geprüft, was das Risiko eines Implantatbruches wesentlich reduziert und einem hohen Kaudruck während der gesamten Lebenszeit des Implantats garantiert (bei guter Mundpflege, bis zum Lebensende).
  • Durch die Vielfalt des Vollkeramik-Implantat-Systems OMNIS der Firma Creamed können wir mit diesem System viele Patienten mit Implantaten versorgen.

 Ein- oder zweiteilige Vollkeramik-Implantate helfen, verschiedenste Fälle mit Implantaten versorgen zu können. 

Ein- oder zweiteilige Vollkeramik-Implantate helfen, verschiedenste Fälle mit Implantaten versorgen zu können.
 

4. Zahnersatz Spezialist 

Unser Dental Planet Klinikchef ist persönlich für die Diagnose, die Beratung und die Behandlungsplanung zuständig. Seine Erfahrung und Spezialisierung auf dem Gebiet von Implantat-gestütztem Zahnersatz (Kronen, Brücken), sowie Teilprothesen und Totalprothesen, trägt maßgeblich zur hohen Qualität bei und wird höchsten Ästhetik-Ansprüchen gerecht. Er kümmert sich höchstpersönlich um jeden Patienten und bespricht jeden einzelnen Fall mit seinem deutschen Labormeister.


 

5. Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis – sehr niedrige Implantat-Kosten - sehr preiswerte Qualitäts-Implantate.

Bei dieser Kombination von Vorteilen könnte man denken, dass die Kosten unserer Implantate sehr hoch sein müssten. Im Gegenteil. Unsere Preise sind – bei vergleichbarer oder sogar höherer Qualität – bis zu 75% günstiger als die Preise, die in Deutschland oder England von guten Implantologen verlangt werden.

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!
Tel: (+34) 96 671 72 36 oder senden Sie uns eine E-Mail.

Ihr deutscher Zahnarzt in Rojales, Spanien, nahe Alicante und Torrevieja


 


Sofortkontakt

Zahnarztpraxis —
Dental Planet
Tel.: (+34) 96 671 72 36

Dental-Planet, Ihr deutscher Zahnarzt in Spanien bei Alicante und Torrevieja
c/ Las Adelfas, 1 Urb. C. Quesada
03170 Rojales (Alicante)
Spanien