Diesen Zahnarzt empfehlen

Zahn-Veneers und Non-Prep Veneers

Elegante und schonende Korrektur von Zahnfehlstellung und Zahndefekten im Frontzahnbereich mit Veneers oder Non-prep Veneers für ein bildschönes, unbekümmertes Lächeln
 

Zahn-Veneers und Non-prep Veneers bieten eine schonende und ästhetische Lösung, um Frohtzähne zu korrigieren.


Zahnkosmetik vom Feinsten

Hauchdünne Keramikverblendschalen, die individuell gefertigt werden, haben in der ästhetischen Zahnheilkunde mittlerweile einen festen Platz und werden vorwiegend für die Verschönerung oder Korrektur von Frontzähnen verwendet.
In unserer Zahnarztpraxis Dental Planet in Quesada, Rojales in Spanien bieten wir beide Varianten dieser Zahnsubstanz-schonenden und ästhetischen Verblendschalen an – konventionelle Zahn-Veneers und Non-Prep Veneers.


Zahn-Veneers

Zahn-Veneers sind dünne Verblendschalen aus Vollkeramik, die an der Zahnoberfläche angebracht werden. Diese sehr feinen, fast grazilen Schalen haben je nach Einsatz eine Dicke zwischen 0,8 mm und 2 mm. Sie ermöglichen einen schonenden, vollwertigen Ersatz bzw. Aufbau von Zahnsubstanz und sind fast nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden.

Einer der großen Vorteile von Zahn-Veneers ist, dass man Zahnfehlstellungen oder Zahndefekte im Frontzahnbereich korrigieren kann, ohne die tatsächliche Zahnstellung zu verändern. Diese Methode ist eine der schonendsten Zahnkorrekturen der Zahnmedizin, da nur die absolut notwendigste Menge an gesunder Zahnsubstanz entfernt werden muss.

Der häufigste Einsatz von Zahn-Veneers ist für kleinere Zahndefekte im Frontzahnbereich (durch Karies beschädigte Zähne oder durch einen Unfall verloren gegangene Zahnsubstanz) und für die ästhetische Korrektur von verfärbten, unschönen Zähnen.

Hier die Vorteile von Zahn-Veneers auf einen Blick:

  • Zahn-Veneers aus Vollkeramik sind sehr gut verträglich
  • Hervorragende Zahnästhetik – kaum von den eigenen Zähnen zu unterscheiden
  • Die natürliche Transparenz der Zahn-Veneers lässt sie natürlich und lebendig aussehen
  • Die Keramikoberfläche der Zahn-Veneers verhindert die Ablagerung von Plaque und die Farbe bleibt bestehen.
  • Minimalinvasiv – gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten, da nur minimale abgeschliffen werden muss. Zahnkorrekturen mit Zahn-Veneers bedürfen kein Bohren und keine Spritzen, also keine Schmerzen.

Zur Veranschaulichung sehen Sie hier ein Beispiel einer Zahnfehlstellungs-Korrektur der Fronzähne:

Zahn-Veneers sind dünne Keramik Verblendschalen, die zum Zwecke der Zahnkorrektur und -verschönerung auf die Frontzähne aufgetragen werden. Zahn-Veneers sind dünne Keramik Verblendschalen, die zum Zwecke der Zahnkorrektur und -verschönerung auf die Frontzähne aufgetragen werden

    

Non-Prep Veneers

Die besseren Veneers - Zahnverschönerung ohne Bohren, ohne Spritzen, ohne Schmerzen

Non-prep Veneers werden aus der patentierten „Cerinate“ Keramik hergestellt. Diese hauchdünne Keramikschale, dünner als eine Augenlinse,  ist weltweit das einzige keramische Material, das eine klinisch nachweisliche Haltbarkeit von über 20 Jahren hat.
 
Non-Prep Veneers haben im Vergleich zu den regulären Zahn-Veneers den großen Vorteil, dass sie dauerhaft auf die Zähne aufgetragen werden können, ohne vorhandene Zahnsubstanz abtragen zu müssen. Sie sind sehr viel dünner, zwischen 0,3 mm und 0,5 mm, und können ohne, dass gebohrt oder gespritzt werden muss, in nur 2 Behandlungsterminen Ihre Zähne verschönern.

Ein weiterer Pluspunkt der Non-prep Veneers ist die Möglichkeit, sie auf bestehende Kronen und Veneers anzubringen. Dies ist mit herkömmlichen Veneers nicht möglich. Mithilfe von Non-prep Veneeers können Zähne mit einer unschönen Krone (die aber ihre Funktion noch erfüllt) in ästhetische, weiße Zähne verwandelt werden.

Ein weiterer Einsatzbereich der Lumineers ist bei Zähnen, wo die Verfärbung selbst durch Bleaching oder Whitening nicht aufgehellt werden kann. Hier können Non-prep Veneers das Whitening dauerhaft ersetzen.

Non-prep Veneers können nicht nur die Zahnform oder Zahnstellung und Farbe des Zahnes korrigieren, sondern wirken auch absolut natürlich und können, bei Bedarf, problemlos wieder entfernt werden. (Auch dies ist bei Veneers nicht möglich.)
 

Zahnschiefstellungen können mit Non-prep Veneers schonend und schnell korrigiert werden. Lücken und Abstände zwischen den Zähnen können mit Non-prep Veneerskorrigiert werden.


Die Vorteile von Non-Prep Veneers

  • Non-prep Veneers können in nur 2 Terminen und ohne Bohren, ohne Spritzen und ohne Schmerzen angebracht werden.
  • Sie sind minimalinvasiv, da in der Regel die vorhandene Zahnsubstanz erhalten bleibt (meistens muss der Zahn nicht beschliffen werden)
  • Non-prep Veneers haben eine lange Haltbarkeit und können aber auch problemlos wieder entfernt werden.
  • Diese Non-prep Veneers können Bleaching bzw. Whitening permanent ersetzen
  • Non-prep Veneers können auf vorhandene Kronen angebracht werden
  • Die Technik eignet sich sehr gut für Zähne die eine dünne Schmelzschicht aufweisen. Hier würde eine konventionelle Präparation zur Entfernung der Schmelzschicht und somit zu einer unzureichenden Klebewirkung führen.
  • Schnelle und problemlose Korrektur von Zahnschiefstellungen und/oder Abständen zwischen den Zähnen.
  • Absolut natürliches Aussehen – kaum vom eigenen Zahn zu unterscheiden – hohe Zahnästhetik


Möchten Sie mehr über die erstaunlichen Einsatzmöglichkeiten von Non-prep Veneers erfahren? Rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch:  Tel: (+34) 96 671 72 36 oder senden Sie uns eine E-Mail.

 
Dental Planet, Ihr deutscher Zahnarzt in Quesada, Rojales, Torrevieja, nahe Alicante in Spanien 


Sofortkontakt

Zahnarztpraxis —
Dental Planet
Tel.: (+34) 96 671 72 36

Dental-Planet, Ihr deutscher Zahnarzt in Spanien bei Alicante und Torrevieja
c/ Las Adelfas, 1 Urb. C. Quesada
03170 Rojales (Alicante)
Spanien